Cortana Speaker: Microsoft arbeitet an smartem Lautsprecher

Cortana Speaker: Microsoft arbeitet an smartem Lautsprecher

Cortana Speaker: Microsoft arbeitet an smartem Lautsprecher

Bald finden Sie Cortana nicht nur auf dem PC und mobilen Geräten, sondern auch auf einem smarten Lautsprecher.Derzeit buhlen zwei große Konkurrenten auf dem Markt für smarte Lautsprecher um die Gunst der Kunden: Zum einen Google Home vom omnipräsenten Unternehmen aus dem kalifornischen Mountain View, zum anderen Amazon mit seiner First Lady Alexa. Doch auch Microsoft drängt auf diesen Markt – und möchte deshalb offenbar seine Sprachassistentin Cortana als Lautsprecher-Version veröffentlichen.Cortana Speaker: Hey CortanaAktuell kommt Microsofts Sprachsteuerung Cortana vor allem auf mobilen Geräten mit Apple iOS und Google Android oder am Computer zum Einsatz.Windows Centralfand nun allerdings in derWindows 10 Insider Preview Build 16170Hinweise darauf, dass Microsoft und seine Partner einen smarten Lautsprecher herausbringen könnten, der mit Cortana arbeitet. Indiz dafür ist eine als „Cortana Speaker“ bezeichnete Funktion, mit der Sie den bisher nicht vorhandenen Lautsprecher einrichten und Ihr Gerät mit zusätzlichen Apps füttern – wie es die Konkurrenten Google und Amazon vormachen. Im selben Menü sieht man eine Grafik, bei der ein Lautsprecher auf einem Tisch steht, der optisch ebenfalls an die bisher bekannten Produkte erinnert. Ob und wann die Cortana Speaker erscheinen, ist noch nicht bekannt.Alexa Skills: Praktische und witzige Dienste55 SkillsZur Bildergalerie

Comments

Post Comments