Corsair: Gaming-Tastatur K100 RGB vorgestellt

Corsair: Gaming-Tastatur K100 RGB vorgestellt

Corsair: Gaming-Tastatur K100 RGB vorgestellt

Ohne RGB-Beleuchtung treffen Computerspieler heute nichts mehr. Auch die Corsair K100 RGB funkelt im Schein der Lämpchen.Tastatur oder Prozessor? Etwa 245 Euro kostet einIntel-Core-i5-10600K-Prozessor. Legen Sie 5 Euro drauf, bekommen Sie die neueCorsair K100 RGB. Satte 250 Euro verlangt der Hersteller für den Nachfolger der K95. Dafür hat es die K100 laut Corsair aber auch in sich, und zwar eine deutliche längere Lebensdauer. Bis zu 150 Millionen Anschläge halten die Tasten der Gaming-Tastatur aus. Möglich machen das lautMedienberichtdie ersten eigenen "opto-mechanischen" Tasten von Corsair. Normalerweise setzen die Hersteller von mechanischen Gaming-Tastaturen auf die Schalter von Cherry.Die besten Gaming-TastaturenPlatz 1Zum Angebot bei AmazonTestnote1,7gutSteelSeriesApex Pro TKLDetails zum TestDetail-Button-PfeilProAngenehmer Hub und DruckpunktSchnelle Übertragung von EingabenKontraTastatur ohne Handballenauflage etwas zu hochZum Angebot192,86€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayNicht verfügbar!Zum Angebot bei MediaMarktNicht verfügbar!Zum Angebot bei SaturnPlatz 2Zum Angebot bei AmazonTestnote1,8gutCorsairK100 RGBDetails zum TestDetail-Button-PfeilProAngenehmer Hub und DruckpunktSchnelle Übertragung von EingabenKontraKeine Spiel-Profile vorhandenZum Angebot236,95€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayZum Angebot bei MediaMarktZum Angebot bei SaturnPlatz 3Zum Angebot bei AmazonTestnote1,9gutRoccatVulcan ProDetails zum TestDetail-Button-PfeilProSchnelle Übertragung von EingabenKein GhostingKontraDruckpunkt erfordert etwas viel Kraft, Tastenhub recht langZum Angebot169,99€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayZum Angebot bei MediaMarktZum Angebot bei SaturnPlatz 4Zum Angebot bei AmazonTestnote2,1gutLogitechG413 silber (DE)Details zum TestDetail-Button-PfeilProSchnelle Übertragung von EingabenKein GhostingKontraDruckpunkt erfordert etwas viel Kraft, Tasten insgesamt etwas schwergängigNur wenige Zusatzfunktion und -tastenZum Angebot71,89€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayNicht verfügbar!Zum Angebot bei MediaMarktZum Angebot bei SaturnPlatz 5Zum Angebot bei AmazonTestnote2,2gutLogitechG810 Orion SpectrumDetails zum TestDetail-Button-PfeilProSehr präziser AnschlagGut dosierbarer DruckpunktKontraMakros nicht programmierbarKein eigener SpeicherZum Angebot220,57€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayNicht verfügbar!Zum Angebot bei MediaMarktNicht verfügbar!Zum Angebot bei SaturnPlatz 6Zum Angebot bei AmazonTestnote2,3gutSteelSeriesAPEX M800Details zum TestDetail-Button-PfeilProAngenehmes TippgefühlRecht leiseKontraKeine ZusatztastenEtwas weicher DruckpunktZum Angebot73,95€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayNicht verfügbar!Zum Angebot bei MediaMarktNicht verfügbar!Zum Angebot bei SaturnPlatz 7Zum Angebot bei AmazonTestnote2,3gutRoccatSuora FX (DE)Details zum TestDetail-Button-PfeilProPräziser AnschlagGut dosierbarer DruckpunktKontraHandballenauflage fehltKein eigener SpeicherZum Angebot158,99€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayNicht verfügbar!Zum Angebot bei MediaMarktNicht verfügbar!Zum Angebot bei SaturnPlatz 8Zum Angebot bei AmazonTestnote2,5befriedigendLogitechPro XDetails zum TestDetail-Button-PfeilProSchnelle Übertragung von EingabenKein GhostingKontraDruckpunkt erfordert etwas viel Kraft, Tasten insgesamt etwas schwergängigNur wenige Zusatzfunktion und -tastenZum Angebot159€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayNicht verfügbar!Zum Angebot bei MediaMarktNicht verfügbar!Zum Angebot bei SaturnPlatz 9Zum Angebot bei AmazonTestnote2,8befriedigendSharkoonSkiller Mech SGK3Details zum TestDetail-Button-PfeilProSchnelle Übertragung von EingabenKein GhostingKontraEtwas schwammiger DruckpunktDruckpunkt erfordert etwas viel Kraft, Tasten insgesamt etwas schwergängigZum Angebot59,90€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayNicht verfügbar!Zum Angebot bei MediaMarktNicht verfügbar!Zum Angebot bei SaturnPlatz 10Zum Angebot bei AmazonTestnote2,8befriedigendSharkoonSkiller PRO+Details zum TestDetail-Button-PfeilProSehr günstigEigener SpeicherKontraKeine mechanischen TastenVerstreute Anordnung der ZusatztastenZum Angebot92,05€Zum Angebot bei AmazonZum Angebot bei IdealoZum Angebot bei EbayNicht verfügbar!Zum Angebot bei MediaMarktNicht verfügbar!Zum Angebot bei SaturnSlider-NavigationspfeilSlider-NavigationspfeilKomplette Liste: Die besten Gaming-TastaturenCorsair K100 RGP: Sensoren gegen MetallkontakteDer Unterschied besteht darin, dass die Corsair-Tasten mit einer Lichtschranken-Sensorik arbeiten, um Tastenschläge zu verarbeiten – bei Cherry übernehmen das Metallkontakte. Vorteil der Lichtschranke ist, dass die Tasten weniger eingedrückt werden müssen, um das Signal zu weiterzuleiten. Für Spieler kann das die entscheidende Millisekunde sein, die über Sieg oder Niederlage entscheidet. Wer allerdings nebenbei für Arbeit, Uni oder Schule tippt, könnte schnell genervt sein, wenn die Tasten bei jeder winzigen Berührung auslösen. So schnell die Tasten der K100 sind, so üppig fällt der interne Speicher aus: 200 Profile sichern Spieler auf ihm ab. Die Handballenauflage haftet per Magnet an der Tastatur. Per linkem Drehregler stellen Zocker die Helligkeit der LED-Beleuchtung ein, der rechte steuert die Lautstärke des Rechners. Wann die Tastatur in den Handel kommt, verriet Corsair noch nicht.

Comments

Post Comments